Sommerfest in den Praterateliers

Bundesministerin Dr. Claudia Schmied konnte gestern beim „Sommerfest in den Praterateliers“, das den Auftakt für eine neue Phase des geschichtsträchtigen Ortes für künstlerisches Schaffen bildete über 400 Gäste begrüßen. Gemeinsam mit vielen Kunstinteressierten besuchte Bundesministerin Claudia Schmied die Ateliers der KünstlerInnen Ulrike Truger, Hans Kupelwieser, Walter Kölbl, Josef Pillhofer, Werner Würtinger, Annemarie Avramidis, Joannis Avramidis, Karl Prantl, Ingeborg Göschl-Pluhar, Roland Göschl, Gerhardt Moswitzer und Oswald Stimm.

Bundesministerin Claudia Schmied lädt zum SOMMERFEST IN DEN PRATERATELIERS (10.06.2010), Foto: Thomas Preiss, apa
alle Fotos: Thomas Preiss, apa

Karl Prantl, der seit 1963 sein Prateratelier für seine Arbeiten nutzt, war persönlich anwesend und begleitete  die Ministerin bei der Besichtigung.

Für Karl Prantl ist es von ganz besonderer Wichtigkeit, dass sein Prateratelier „lebendig“ bleibt, darin gearbeitet wird, daher ist es für ihn seit fast 50 Jahren künstlerischer Arbeitsplatz .

Praterateliers – Folder

Advertisements

~ von artstage - Juni 14, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: